Sicherung von dakota.le erstellen


Nachdem Sie die Zertifikate bei der ITSG beantragt und auch bekommen haben, sollten Sie eine Sicherung von dakota.le machen. Das hat den Vorteil, dass Sie bei einer Neuinstallation die Zertifikate in Form der Sicherung wieder einlesen können.

 

Wenn Sie keine Sicherung haben, müssen Sie die Zertifikate wieder neue erstellen, was mit Kosten verbunden ist, denn die Beantragung der Zertifikate für dakota.le ist kostenpflichtig.

 

Führen Sie folgende Schritte durch, um eine Sicherung von dakota.le zu machen.

dakota.le starten

Wählen Sie den Tabellenreiter 'Zertifikate' aus, so wie es in folgendem Dialog gezeigt wird:

Bereich 'Zertifikate' auswählen
Bereich 'Zertifikate' auswählen

Wählen Sie den Pfad aus, wohin die Sicherung erstellt werden soll. Bitte kopieren Sie später diese Sicherung auf einen anderen Datenträger, so dass Sie im Falle eines Systemausfalls noch eine Kopie der Sicherung haben.

Pfad für die Sicherung der Zertifikate auswählen
Pfad für die Sicherung der Zertifikate auswählen
Sicherung der Zertifikate von dakota.le durchführen
Sicherung der Zertifikate von dakota.le durchführen