Zertifikate unter dakota.le verwalten


Damit Sie mit dakota.le Ihre Abrechnungsdaten verschlüsseln und zu den Annahmestellen der Krankenkassen schicken können, müssen Sie über dakota.le die Zertifikate beantragen. Nach der Beantragung können Sie sich diese unter dakota.le anzeigen lassen und mit ihnen arbeiten.

Eingelesene Zertifikate

Wenn Sie sich anzeigen lassen möchten, welche Zertifikate Sie eingelesen haben, so gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Startbildschirm von dakota.le

Starten Sie dakota.le. Der Startbildschirm wird Ihnen folgendermaßen angezeigt:

Startbildschirm von dakota.le
Startbildschirm von dakota.le

Wählen Sie nun den Tabellenreiter 'Zertifikate' aus. Es wird dann folgender Dialog angezeigt, auf welchem Sie die Zertifikate sehen können. Hier haben Sie nun eine Übersicht über die eingelesenen Zertifikate.In unserem Fall ist nur ein Zertifikat vorhanden.

Übersicht über eingelesene Zertifikate
Übersicht über eingelesene Zertifikate

Aktives Zertifikat

Wenn Sie mehrere Zertifikate eingelesen haben, so können Sie hier auswählen, welches Zertifikat zum Verschlüsseln verwendet werden soll. So können Sie mit einer dakota.le Installation mehrere Zertifikate zum Verschlüssel verwenden.

Informationen zum Zertifikat

Wählen Sie in der Übersicht das Zertifikat aus, von welchem Sie weitere Informationen haben möchten. Klicken Sie dann auf 'Eigenschaften'. Es wird Ihnen dann folgender Dialog angezeigt, auf welchen Sie die Eigenschaften des Zertifikates sehen können.

Gültigkeit, Institutionskennzeichen und Ablaufdatum des Zertifikats
Gültigkeit, Institutionskennzeichen und Ablaufdatum des Zertifikats